Lehre

Die Klinik für Allgemeine Neurochirurgie bietet im Rahmen des gültigen Curriculums folgende Lehrveranstaltungen an.

Wahlpflichtblock Neurochirurgie

In den Vorlesungswochen jeweils montags und dienstags 08:15 bis 09:00 Uhr im Hörsaal LFI II


Weiterhin werden folgende Kompetenzfelder abgedeckt:

  1. KF-Schädel-Hirn-Trauma
  2. KF-Apoplex
  3. KF-Rückenschmerzen

„Notfallvorlesung“

Diese Veranstaltung wird interdisziplinär auch von Dozenten anderer Fachrichtungen (zum Beispiel Anästhesie, Innere Medizin, Chirurgie) betreut.

PJ-Unterricht

Die Ausbildung der an unserem Fach interessierten Studierenden liegt uns besonders am Herzen. Neben der individuellen Einzelausbildung jedes PJ-Studenten findet auch eine 1-stündige Fortbildung wöchentlich statt.

Neuroonkologisches Tumorboard

Donnerstags 16:00 Uhr im Röntgenbesprechungsraum Radiologie, Bettenhaus Ebene 6

In diesem Board mit den benachbarten Disziplinen innerhalb des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) werden im Rahmen eines Tumorboards Patienten mit komplexen, interdisziplinär zu behandelnden Tumorerkrankungen auf höchstem Niveau besprochen. Diese Veranstaltung ist für alle neurochirurgisch und onkologisch interessierten Studierenden empfehlenswert.

Neuropathologische Konferenz

Einmal monatlich dienstags

Diese Konferenz wird vom Institut für Neuropathologie organisiert und ist komplexen und lehrreichen klinischen Fällen gewidmet.

Neurokolloquium

Mittwochs 18:00 bis 19:00 Uhr im Hörsaal Neurologie

Diese Veranstaltung wird von allen „Neurofächern“ zusammen organisiert. Für diese Fortbildung werden national und international herausragende Referenten zu einzelnen Themen eingeladen.

Nach oben scrollen